Studierende der Alsterdamm haben in Kooperation mit Studierenden der Macromedia Hochschule dafür gesorgt, dass die aktuelle Ausgabe #7 um 12 Seiten dicker geworden ist, als sonst üblich. Die Journalistik-Studenten haben die Artikel geliefert und unsere Studierenden die Illustrationen. Herausgekommen ist ein wirklich gelungener Sonderteil, der durch sein Gesamtkonzept überzeugt.

Besonders das großzügige Format des Magazins sorgt dafür, dass die Illustrationen großformatig und plakativ wirken können. Wer sich davon überzeugen will, kann hier einen ersten Eindruck in der Bildergalerie gewinnen.

Jetzt kann man dieses Werk sogar online lesen – als Dossier auf der Plattform VOCER:

www.vocer.org