In Kooperation mit »ZeitAlter«, einem Projekt der W3-Werkstatt in Hamburg, wurde ein Wettbewerb ausgerufen, in dem ein neues Jahresmotiv für Printmedien wie Plakate, Folder und Flyer entstanden. Innerhalb von nur 2 Wochen sollten sich die Studenten mit dem schwierigen Thema »Globalisierte Welt« auseinandersetzen und mit ihren Illustrationen Aufmerksamkeit schaffen für das Bildungsangebot von ZeitAlter.
Gewinnerin dieses Wettbewerbs ist Anne-Katrin Meyer (5. Semester), die mit ihrem Entwurf auf spielerische und elegante Art viele der Veranstaltungsthemen von ZeitAlter aufgriff.