Erstmalig wurde die Gestaltung der Kapitelseiten des „wohl schönsten Teekataloges der Welt“ vom 130 Jahre alten traditionellen Teehaus Hälssen&Lyon unter Hamburger Design-Studenten ausgeschrieben.

Tee verbindet man unmittelbar mit gutem Geschmack. Und damit haben gleich 8 Alsterdamm-Studenten beim Kunden punkten können. Mit ihren preisgekrönten Illustrationen haben sie nicht nur phantasievoll ihre Gefühle in Verbindung mit dem Genuss von Tee vermitteln können. Gleichzeitig haben sie ihre Konkurrenten aus dem Rennen geworfen, den Zuschlag für die Titelseite erworben und den Kreativchef, der als ehemaliger Alsterdammer bereits zum 5. Mal in Folge für Idee und Umsetzung des Kataloges verantwortlich zeichnete, vollends begeistert.